Samstag, 31. Dezember 2011

La Prairie Skin Caviar Concealer Foundation Porcelaine Blush Review

La Prairie ist der pure Luxus unter den Gesichtspflegeprodukten, La Prairie bietet aber auch unterschiedliche Foundations an, Skin Caviar Concealer & Foundation ist eine davon, eine Kombination aus 2 Produkten. Ich durfte sie ausprobieren und hier ist meine Meinung dazu.
Der Preis für 30ml Foundation und 2ml Concealer liegt bei ca. 162€. Erhältlich in 9 Farbtönen, darunter auch sehr helle Farben.

Beschreibung: "Verwöhnen Sie Ihre Haut mit einer einzigartigen Kombination aus Tönung und Pflege in einem brillant entwickelten Pflegeprodukt mit den pflegenden, feuchtigkeits- und energiespendenden Eigenschaften des Caviarextrakts. Zwei Produkte in einem: zum einen eine Luxusgrundierung, die Ihre Haut tönt, festigt und schützt, während sie den Zeichen der Alterung entgegenwirkt, zum anderen ein professioneller Concealer. Eine perfekte Synergie, um langanhaltende und trotzdem federleichte Abdeckung zu bieten. Sie werden eine sofortige Verbesserung des Zustands und des Erscheinungsbildes Ihrer Haut feststellen."

Verpackung/Optik: Es ist ein 2-1 Produkt, oben im Deckel befinden sich Concealer und ein Spiegel, dreht man den silbernen Deckel auf kommt die Foundation mit einer Spatula zum Vorschein. Im Lieferumfang enthalten sind ein Concealer-Pinsel, Make-Up Schwamm und ein "Ständer" für Foundation und Pinsel.

Concealer: Der Concealer ist sehr cremig und stark deckend! Der Farbton wirkt etwas aufhellender als die Foundation. Damit lassen sich gut Unreinheiten abdecken (selbst größere), aber auch starke Augenringe. Für den Augenbereich ist mir die Konsistenz schon fast zu cremig, da man muss aufpassen dass man nicht zu viel nimmt und sich die Textur absetzt.

Foundation: Auch die Foundation fühlt sich cremig und reichhaltig an, auf der Haut bekommt sie aber eine pudrige Haptik und trocknet etwas an. Ist durchaus angenehm wenn man sich übers Gesicht streicht. Das Finish ist mattierend, ich bevorzuge Foundations mit etwas Schimmer, matte lassen mich schnell etwas "fahl" und blass aussehen.

Meine Meinung: Toll finde ich die Farbauswahl, meine Farbe Porcelaine Blush ist wirklich sehr hell und für blasse kühle Hauttypen perfekt geeignet. Auch die Deckkraft ist wirklich gut wenn man unreine Haut hat. Von einer Pflegewirkung oder straffenden Effekt kann ich nicht viel merken.
Kennt ihr das auch wenn ein Produkt von den Fakten her ganz gut ist, ihr aber einfach nicht damit "warm" werdet? So gehts mir bei der Skin Caviar Foundation. Sie ist nicht schlecht, aber irgendwas stört mich daran, wahrscheinlich liegt es daran dass ich Produkte mit etwas Glow bevorzuge, da meine Haut sowieso schon trocken ist. Für Mischhaut kann ich sie mir besser vorstellen oder für alle die etwas Mattierendes wollen. Außerdem sind die Erwartungen bei solchen Luxusprodukten immer besonders hoch.
Jedenfalls wird sie an eine Freundin verschenkt, die sich sehr darüber freut weil sie damit sehr gut klarkommt...

Vergleichsswatches: Oben MAC Concealer NW15 und Studio Sculpt Foundation NC15. Wie man sieht ist La Prairie heller und weniger gelblich.

Bezugsquellen
-ausgewählte Parfümerien
-Douglas (kostenloser Versand ab 25€)
-Parfumdreams (innerhalb Deutschland ab 35€ kostenloser Versand, nach Österreich 6€ Versandkosten).

Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

Lieblinge 2011

Bevor das Jahr 2011 endet kommt ein großer Post mit meinen Lieblingen und Favoriten online. Die ausgewählten Produkte wurden entweder fast täglich benutzt oder blieben mir einfach farblich bzw. durch irgendwelche anderen außergewöhnlich tollen Eigenschaften in Erinnerung. Bei meiner Auswahl schaffe ich es natürlich nicht den selben Lippenstift oder Nagellack jeden Tag zu tragen, ein bisschen Abwechslung muss schon sein.
Es sind auch viele Sachen dabei die ich schon jahrelang benutze und nachkaufe, sozusagen meine All-Time-Favoriten.

Nägel: YSL Gold (Swatch), Orly Va Va Voom (Swatch), Chanel Riva (Swatch), China Glaze Strong Adhesion (Unterlack), Essie Good to Go (Überlack, Review), Essie Tangerine (Swatch), Dior Aloha (Swatch), OPI Strawberry Margarita (Swatch), OPI Zom Body To Love (Swatch), Illamasqua Radium (Swatch), Zoya Phoebe (Swatch), Zoya Rica (Swatch), Essie Not Just A Pretty Face (nicht auf dem Bild, mein Lieblingslack für die Zehen, Swatch)

Make-Up: MAC Kissable Lipcolour Exxxhibitionist (Swatch), MAC Pro Longwear Lipglass Patience Please (Swatch), MAC Lipstick Candy Yum Yum (Swatch), MAC Lipstick Pink Friday (Swatch), MAC Lipstick Creme d Nude (Swatch), MAC Lipstick Shy Girl (Swatch), YSL Rouge Pure Shine Red Strass (Swatch), Guerlain Rouge Automatique Fleur de Feu (Swatch)
Aveda Tinted Moisture (Review), Clarins Instant Light Brush On Perfector (Augenringe abdecken, Review), Dior Forever Compact (Review), NARS Illuminator Copacabana (Review), YSL Creme de Blush Passion Red (Review), MAC Cremeblend Blush Something New (Review), MAC Studio Finish Concealer (Unreinheiten abdecken), MAC MSF Natural Light, MAC Blushes Tenderling, Desert Rose, Salsarose (Swatches)

Make-Up: Paint Bare Canvas (Lieblings-Base), MAC Chromaline Black Black (Lieblings-Eyeliner, Swatches), MAC Paint Pot Bare Study (Swatch), Armani Eyes to Kill Silver-Gold (Swatch), MAC Glitter Reflects Pearl (Swatch), MAC Pigment Violet (Swatch), MAC Eyeshadows Dazzlelight (Lieblings-Highlighter), Silver Ring, Crystal Avalanche (Swatches), MAC Mineralize Eyeshadow This&That (Swatch)
MAC Opulash (Review), MAC False Lashes Extreme Black (Review), MAC Prep+Prime Lips (Review), MAC Brow Set Clear, MAC Superslick Eyeliner Pure Show (Swatches), MAC Impeccable Brow Pencil Taupe (Review), MAC Khol Fascinating (Swatch)

Gesichtspflege: MAC Cleanse Off Oil (Abschminken, Review), Loreal 2-Phasen Make-Up Remover (Abschminken Review), MAC Studio Fix Lotion (Tagespflege), Kiehl's Midnight Recovery Concentrate (gegen trockene Stellen, Review), The Body Shop Hanf Lippenpflegestift (Lieblings-Lippenbalsam), MAC Fast Response Eye Cream
Körperpflege: The Body Shop Vanilla Lotion, Kiehls Lavender Scrub (Review), The Body Shop Shower Gels (alle Sorten, benutze fast nur TBS), Kiehl's Creme de Corbs Whipped Body Butter (Review)

Haare: GHD Hitzeschutz Spray (Review), Kerastase Bain Satin 2, Kerastase Nutri Termique Mask (Review)
Düfte: Escada Taj Sunset (Review), Marc Jacobs Curacao (Review), Versace Yellow Diamond (Review), Amor Amor Cacharel

MAC PRO Brush Canister

MAC PRO Brush Canister August 2011

Im Pro Sortiment gibt es eine kleine Neuigkeit, zwei Brush Canister in Groß und Klein. Transparente Pinselhalter aus Plastik, höhenverstellbar, praktisch um die Pinsel zu transportieren. Nichts Aufregendes, aber ich wollte es euch dennoch nicht vorenthalten. Für mich sind sie von der Größe her leider unpraktisch, passt nicht gut ins Bad-Regal. Aber ansonsten finde ich sie nicht schlecht für Pinsel/Tools! Vor allem weil man ihn zumachen kann oder beide Teile auseinderbauen um die Pinsel auf den Tisch zu stellen.
Gibts nur im PRO Store, nicht limitiert.

"Any artist will appreciate the convenience of compartmentalized sections which allow for distinguishing between used and unused tools."

Brush Canister Small 18$
ca. 6cm x 21cm

Brush Canister Large 25$
ca. 7,5cm x 21cm

Bildrechte Maccosmetics

Happy X-Mas Verlosung Gewinner

Erstmal möchte ich mich für eure süßen Weihnachtsgeschichten und lieben Worte per Mail und Blogbeitrag bedanken, ich habe alle gelesen und mich sehr gefreut wie viel ihr mir erzählt habt! Musste öfter mal schmunzeln... waren einige lustige Anekdoten dabei. Aber bei einigen war Weihnachten leider nicht so schön, denen wünsche ich dass es nächstes Jahr besser wird!

Gewonnen hat Sofia die per Blog-Beitrag mitgemacht hat, Glückwunsch! Alle anderen nicht traurig sein, das nächste Gewinnspiel ist schon geplant ;-)

Freitag, 30. Dezember 2011

OPI Fly, Save Me Nail Design

Falls ihr noch keine Ideen für eine Silvester Maniküre habt, das wäre vielleicht etwas. Vorab muss ich mich gleich mal entschuldigen, ich bekomme die Farbe von Fly einfach nicht richtig auf ein Foto, der sieht immer nur Blau aus, das Grün lässt sich nicht einfangen, ist daher nicht naturgetreu!
OPI Fly aus der Nicki Minaj Kollektion ist ein richtig tolles Türkisblau, mit cremiger Textur ohne Schimmer, der Grünstich kommt je nach Lichteinfall anders raus. Vielleicht ist es deswegen so schwer die Farbe zu treffen. Muss man unbedingt in live sehen! Die Konsistenz war gut, weder zu dick noch zu dünn.
Save Me ist ein transparenter Glitterlack mit feinem Silberglitter, bunt reflektierenden und blauen Glitterstreifen. Ich trug ein bisschen schräg von der Nagelspitze abwärts auf und ließ ihn nach unten hin leicht auflaufen. Nach einem ähnlichen Prinzip wie bei diesem Nail Design.
Edit: Fly verfärbt leider meine Nägel trotz Unterlack...

1 Coat China Glaze Strong Adhesion, 2 Coats OPI Fly, 1 Coat OPI Save Me, 1 Coat Essie Good to Go

1 Coat China Glaze Strong Adhesion, 2 Coats Fly, 1 Coat Essie Good to Go

Bezugsquellen
-USA: Salenail.com (ca. 2,5€ Versand pro Lack)

Les Bleus

Wie der Titel vielleicht schon verrät, für diesen Look benutzt wurde die Guerlain Palette Les Bleus mit schönen Blautönen. Das Unterlid wurde mit dem besonders intensiven strahlenden Blau betont. Der Rest des Gesichts wurde sehr dezent gehalten, Lipgloss sieht dazu sehr gut aus.

Augen Make-Up: Auf dem beweglichen Lid wurde das Hellblau aufgetragen und nach außen hin das Grau, in die Lidfalte kam etwas Dunkelblau zum Abdunkeln (239 Brush). Aufs Unterlid kamen das strahlende Mittelblau und das Dunkelblau (211 Brush) unter den Brauen wurde Dazzlelight benutzt (239 Brush).


Benutzte (Produkte MAC, Guerlain, Aveda, Clarins)
Eyes
MAC False Lashes Extreme Black
MAC Brow Set Clear
MAC Impeccable Brow Pencil Taupe
MAC Chromagraphic Pencil Marine Ultra
MAC Paint Bare Canvas
MAC e/s Dazzlelight
Guerlain 4 Couleurs Les Bleus
Face
Clarins Instant Light 00
Aveda Tinted Moisture 01
MAC MSF Natural Light
MAC Blush Tenderling
MAC Sheersheen Powder Silver Dusk
Lips
MAC Lipglass Painted On
Nails: Zoya Noel, Twila

Happy X-Mas Verlosung

Happy X-Mas!
Bei MacKarrie bringt das Christkind natürlich auch etwas für euch!
Ein ganz großes Paket mit allen möglichen Make-Up und Beautyprodukten.
Der Gewinner bekommt das ALLES (Gesamtwert über 300 Euro).


Bei unserem Bloggin' Around the Christmas Tree Adventskalender öffnet sich das Türchen für den 24. bei Jadeblüte und Emily Van Der Hell, da gibts heute sicher auch etwas Hübsches zu gewinnen.






So gehts:

-Teilnahme per E-Mail 1 Los: Schreibt mir ein paar Zeilen was bei euch an Weihnachten so los war, einfach eine kurze Anekdote, was auch immer euch einfällt an: mackarrie@gmx.net mit dem Betreff: "X-Mas".

-
Teilnahme per Blog-Beitrag 2 Lose: Berichtet auf eurem Blog über das Gewinnspiel (Bilder dürfen benutzt werden) und schickt mir dazu den Link per Mail an: mackarrie@gmx.net, Betreff: "X-Mas". Somit kommen 2 Lose in den Topf.

-Offen für alle meine Leser aus Europa. Über welches Portal ihr meinen Blog lest ist egal, ob Google, Bloglovin'.... alle dürfen teilnehmen.
-Der Gewinn wird von mir verschickt. Der Gewinner hat ab Benachrichtigung 7 Tage Zeit sich zu melden sonst wird jemand neues ausgelost.
-Endet am Freitag den 30.12.2011 um 23:59 Uhr.

Die Produkte im Detail:
Das komplette 11-teilige Sortiment von Max Factor Beauty Accessories mit Foundation Brush, Powder Brush, Blush Brush, Brow Groomer, Lip Brush, Eye Definer Brush, Eyeshadow Brush, Nagelfeile, Nail Clipper, Wimpernzange und Pinzette.
Alle Produkte aus der Benecos Urban Nature LE, Quad, Flüssig-Liner, 2 Natural Slimline Lippenstifte, 2 Nagellacke und Natural Kajal.


MAC Produkte aus der Glitter&Ice Holiday LE, Cremesheen Glass On the Scene, Nail Lacquer Dark Angel (Minis), Mineralize Eyeshadow Snow Season. (Von mir gesponsert).
My Parfuem Gutschein im Wert von 65€ UND das Parfum Glamourous Me im weihnachtlichen Design mit Glitzersteinchen in Grün und Rot...


L'oreal Arginin Resist Shampoo, Spülung und Sprühkur.
Garnier BB Cream, Maybelline Khol Liner, Flügelschung Volum Express Mascara, Dream Touch Cremeblush.


Christina Aguilera Secret Potion Set.
Douglas Absolute Nails Sara und Sophie.


Vielen Dank an alle meine Sponsoren!

Nagellack Tag

Es wurde schon lange an der Zeit meine Nagellacke zu zählen (ihr habt mich schon ein paar mal gefragt wie viel ich denn habe, aber ich weiß es überhaupt nicht), da kam der Tag von uandmelovemakeup ganz gelegen. Die anderen Fragen sind ebenfalls ganz interessant!

(Dezember 2011)

1. Wie viele Nagellacke besitzt du?
Um die 600, ja ich bin selbst überrascht... da kam ganz schön was zusammen. Sieht auf dem Bild eigentlich nach gar nicht so vielen aus oder?
Muss aber dazu sagen, dass ich viele für den Blog bekommen habe, ist also nicht alles selbst gekauft. Und da sie mir gefallen behalte ich sie natürlich. Als ich mit bloggen anfing hatte ich vielleicht 30 Stück.

2. Wann hast du deinen ersten Nagellack bekommen/gekauft?

Das müsste mit 10 gewesen sein, kann gut sein dass ich vorher schon mal einen geschenkt bekommen hab, daran kann ich mich nicht mehr wirklich erinnern.

3. Welcher Nagellack war dein erster?
Meine erster Nagellack war ein Klarlack von Nivea, den durfte ich auch in der Schule tragen... Später in der zweiten Klasse Gymnasium konnte ich langsam Farblacke durchsetzen :-D

4. Welchen Nagellack hast du zuletzt bekommen/gekauft?
Zuletzt kamen die OPI Nicki Minaj und Serena Williams Lacke bei mir an.

5. Von welcher Marke sind die meisten deiner Nagellacke?
China Glaze.

6. Welchen Nagellack trägst du gerade?
OPI Fly und Save Me.

7. Welchen Nagellack trägst du am liebsten?

Der am häufigsten benutzte Lacke ist Essie Not Just A Pretty Face, weil ich den fast immer für die Zehnnägel benutze. Für die Finger habe ich keinen Lieblingslack, da trage ich immer andere.

8. Welcher Nagellack von dir ist der Teuerste, wie teuer war er?
Das müsste Givenchy Island Palm gewesen sein für ca. 26€ auf Ebay. Dicht gefolgt von allen Chanel Lacken und OPI Damone Roberts.

9. Welchen Nagellack aus deiner Sammlung trägst du selten/nie?
Nie trage ich transparente Nagellacke... die fristen bei mir ein einsames Dasein. Außer sie haben Schimmer und man kann sie zum Layern gebrauchen.

10. Welchen Nagellack kaufst du dir wahrscheinlich als nächstes?
Fix geplant sind die Chanel Lacke aus der Spring Collection, April, May und June. Aus der OPI Holland gefällt mir auch einiges, kommt darauf an welche der beiden Kollektionen früher erscheint.

Ich tagge folgende Mädels:
Berries&Cherries, Smalltownsnowwhite, Sweetschupfnudel, Swatch-Blog Cutrin, Liebenswürdig, Zeroutine, Fashion-Fee, Prettydreams, Naalita, Isoke, Maris Lilly, Superradioactivegirl, The Swatchaholic
Link

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Astor Stimulash Volume Mascara Black Review

Die neue Astor Stimulash Mascara wird ab Jänner 2012 erhältlich sein, in Black und Ultra Black (meine Version ist die "normale" Black). Preis liegt bei ca. 8€ für 9ml Inhalt.
Laut der Beschreibung von Astor regt die Formel mit Biotin das natürliche Wimpernwachstum an und soll so für sichtbar dichtere Wimpern und mehr Volumen sorgen.

Verpackung/Bürste: Die Mascara ist Schwarz mit Lila-Metallic, jetzt nicht unbedingt mein Fall, aber es kommt mehr auf die inneren Werte an. Das Bürstchen gefällt mir sehr gut, es besteht aus zahlreichen langen Borsten die dicht angeordnet sind, die Spitze läuft ein wenig schmäler zu. Insgesamt ist die Bürste eher dick und kurz, aber alle Wimpern lassen sich durch die Spitze gut erreichen ohne zu kleckern. Machte in der Vergangenheit mit ähnlichen Mascaras gute Erfahrungen, deswegen waren meine Erwartungen sofort positiv.

Textur/Ergebnis: Sie trennt die Wimpern extrem gut, es wird nur eine dünne Schicht auf die Wimpern gebracht, was ein verkleben verhindert und für ein natürliches Ergebnis sorgt. Die Wimpern wirken voluminös und schön gebogen! Außerdem hält sie den ganzen Tag ohne im geringsten abzufärben und lässt sich einfach abschminken.

Meine Meinung: Das Ergebnis spricht doch schon für sich oder? Die Wimpern sind so toll getrennt und schön geschwungen, nichts verklebt, färbt nicht ab, einfache Anwendung ohne kleckern. Tolle feine Konsistenz! Hier merkt man wieder dass es auch gute günstige Mascaras im Drogerie-Bereich gibt, damit können nicht viele teure Mascaras mithalten.
Mehr Volumen ist zwar optisch erkennbar, aber eher durch die gute Trennung, dass die Formel mit Biotin hier eine Rolle spielt bezweifle ich, aber das ist mir auch ziemlich egal, denn das Ergebnis ist so schon super. Absolute Empfehlung von mir!

Das Ergebnis:

Bezugsquellen
-Drogerien

Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

Lieblinge im November und Dezember

Es wird mal wieder Zeit für meine Monatsfavoriten, diesmal für November und Dezember zusammengefasst. Zur Weihnachtszeit waren natürlich einige Glitterlacke und viele metallischen Farben dabei, die ich vor allem zu dieser Jahreszeit oft benutze.

-MAC Palette Sultry Review, Swatches, Look
-MAC Palette Reelers&Rockers Review, Swatches
-Guerlain 4 Ecrin Les Perles Review, Swatches, Look
-MAC Mineralize Eyeshadow Snow Season Swatches, Review, Look
-MAC Mattene Lipstick Eden Rouge Swatches, Look
-MAC Pigment Silver, Platinum Swatches
-MAC Highlight Powder Chez Chez Lame Swatches
-OPI Temptation Swatch
-Essie Set in Stones Nail Design
-MAC Unconditionally Fabulous Nail Design 1, Nail Design 2

Somit ist das Jahr so gut wie vorbei... 2011 folgen nur noch meine Jahresfavoriten. Ich hätte eine kleine Frage, wie findet ihr die Favoriten Posts besser, jeden Monat oder alle 2 Monate, wie es sich bei mir die letzte Zeit irgendwie ergab? Ich überlege wie ich es 2012 machen soll.

MAC Lipstick Restrict

Der MAC Lipstick Restrict (Cremesheen) wird bei der Gareth Pugh Kollektion ab Jänner für 28€ erhältlich sein. Es ist ein sehr heller und kühler Nude-Ton mit einem gräulich-rosanen Unterton. Kann ich mir bei allen kühlen und hellen Hauttypen gut vorstellen, man kann damit leicht etwas "krank" aussehen, unbedingt einen Blush dazu benutzen. Ansonsten gefiel mir das Finish sehr gut, stark deckend, cremig und angenehm zu tragen!

Bezugsquellen
-online exklusiv bei maccosmetics.at/maccosmetics.de
Blog Widget by LinkWithin