Montag, 30. März 2009

Handwritten

Hallöchen,
bevor ich gleich zum Zahnarzt gehe poste ich noch schnell mein Makeup.
Handwritten hat eine wahnsinnig gute Farbabge, es ist ein sehr sattes dunkles Braun.

Innenwinkel: Naked Lunch
bewegliches Lid: Behold
Lidfalte: Satin Taupe
Außen: Handwritten
Highlighter: Nylon

Samstag, 28. März 2009

Plumage

Huhu, bei uns hat der Frühling begonnen es ist total warm heute. Nur leider bin ich immer noch krank :-( meine Stimme ist jetzt komplett weg, zum Glück braucht man die nicht beim Schminken ^^ Allen die auch erkältet sind gute Besserung!
Mir war trotzdem wieder mal nach Schminken, das lenkt ein bisschen ab, die ganze Zeit mit Augenringen rumzulaufen machts auch nicht besser.


Lipstick Brew


Nail Lacquer Plasma Blu (Unterlack + 2 Coats)

Donnerstag, 26. März 2009

MAC Concealer Review

Hallo meine Lieben,
da ich mir wohl eine Erkältung eingefangen habe und mich Zahnschmerzen quälen (kommt vielleicht von der Erkältung keine Ahnung) gibts heute mal nur ein Review zu den MAC Concealern. Mir ist nicht so besonders nach schminken... Zahlt sich auch nicht aus um zu Hause auf der Couch rumzugammeln.

Studio Finish Concealer
Deckkraft: sehr hoch
Konsistenz: fest, im Döschen
Wasserfest: ja
Sonnenschutz: SPF 35
Inhalt/Preis: 7 Gramm, 16,50 Euro

Dieser Concealer ist ein Allround Talent und mein persönlicher Liebling, wenn ich nur einen Concealer behalten dürfte dann diesen. Er deckt starke Augenringe, Pickel, Rötungen... zuverlässig ab und hält den ganzen Tag ohne zu verblassen.
Es genügt eine kleine Menge um eine hohe Deckkraft zu erzielen, daher kommt man wirklich ewig mit einem Döschen aus.
Da er wasserfest ist kann man ihn auch gut beim Schwimmen oder Sport tragen. Damit steht ihr alles durch :-)
Mit dem 194 Concealer Pinsel aufgetragen wird das Ergebnis am ebenmäßigsten.

Select Cover Up Concealer
Deckkraft: hoch
Konsistenz: flüssig, in der Tube
Wasserfest: nein
Sonnenschutz: keiner
Inhalt/Preis: 10 ml, 16,50 Euro

Besonders gut um Gesichtspartien aufzuhellen zb. Augenschatten. Durch die Tube lässt er sich gut dosieren, am besten klopft ihr ihn mit der Fingerkuppe ein, so wird er am deckensten und schön gleichmäßig. Da er nicht wasserfest ist solltet ihr ihn unbedingt gut mit Puder fixieren, dann ist die Haltbarkeit auch sehr gut so lange ihr nicht nass werdet ;-) Um Pickel oder größere Unreinheiten abzudecken ist er nicht so gut geeignet, da würde ich euch den Studio Finish empfehlen.

Select Moistrecover Concealer
Deckkraft: mittel
Konsistenz: flüssig, in der Tube mit Applikator
Wasserfest: nein
Sonnenschutz: keiner
Inhalt/Preis: 5 ml, 17,50 Euro

Durch seine pflegende feuchtigkeitspendende Konsistenz sehr gut um bei trockener Haut Augenringe abzudecken. Seine lichtreflektierenden Pigmente überspielen die Augenringe sehr gut, obwohl die Deckkraft nur mittel ist wird das Ergebnis daher dennoch schön und ausreichend deckend. Bei starken Augenringen kann man einfach etwas mehr nehmen.
Er passt sich auch sehr gut der natürlichen Hautfarbe an und wirkt am natürlichsten.
Die Haltbarkeit ist leider nicht so prickelnd, im Laufe des Tages verblasst er etwas, ihr solltet unbedingt mit Puder fixieren und euch bei starken Augenringen darauf einstellen das ihr eventuell ein nachschminken müsst. Einen 12 Stunden Tag hält dieser Concealer nur schwer durch.

Studio Sculpt Concealer
Deckkraft: mittel bis stark
Konsistenz :cremig, im Döschen
Wasserfest: ja
Sonnenschutz: keiner
Inhalt/Preis: 7,5 Gramm, 18 Euro

Um Augenringe abzudecken kam ich damit überhaupt nicht klar, egal ob mit dem Pinsel oder den Fingern aufgetragen wurde das Ergebnis immer fleckig. Um genug Deckkraft zu bekommen musste ich ziemlich viel verwenden, dann sah es noch ungleichmäßiger aus.
Das einzige wozu ich den Concealer gebrauchen könnte, wäre noch um Rötungen abzudecken. Die Konsistenz fühlte sich auf den ersten Blick schön cremig an, aber für meine Bedürfnisse ist er wohl absolut nicht geeignet.


Den Studio Stick und Studio Touch-Up Concealer habe ich selbst noch nicht getestet, da ich Produkte in Stiftform nicht so gerne mag. Dazu kann ich euch leider nichts berichten.

Bedenkt bitte dass die Erfahrungen mit den Produkten meine eigenen sind und ihr natürlich auch etwas anderes gut finden könnt, jede Haut ist unterschiedlich da verhalten sich Produkte teilweise ganz anders. Also nicht schlagen wenn ihr etwas kauft und ihr seid davon nicht so begeistert wie ich ;-)

Dienstag, 24. März 2009

Colour Ready Face Chart Look mit Tutorial

Bald kommt die MAC Colour Ready LE, das Promo Foto dazu hat mir so gut gefallen das ich den Look gerne einmal nachschminken wollte. Diesmal gibts auch ein Tutorial in Bildform für euch.

1. Der Teint
*Concealer auftragen um Augenringe und eventuell Pickel abzudecken (Studio Finish Concealer NW15 mit 194 Brush)
*Foundation auftragen (Studio Sculpt NC15 mit 191 Brush)
*mit Puder fixieren (MSF Natural Light mit 187 Brush)
*hellrosa Rouge mit fluffigem Pinsel auftragen (Colour Forms Powder Play Around Pink mit 129se Brush)
*Highlighten, dazu helles Schimmerpuder auf den Wangenknochen verteilen (Sheersheen Powder Silver Aura)

2. Augen
*auf dem beweglichen Lid bis zur Lidfalte eine gelbe Base auftragen, Innenwinkel dabei aussparen (Chromaline Chrome Yellow mit 242 Brush)
*das restliche Lid mit Prep+Prime grundieren

*über der gelben base hellgrünen Lidschatten auftragen (Bitter mit 239 Brush)
*im Innenwinkel matten weißen Lidschatten auftragen (Gesso mit 239 Brush)

*damit wir nachher so ein schönes schattiertes Ergebnis bekommen wie auf dem MAC Face Chart schattiere ich über die Lidfalte schonmal in blau vor (Electric Eel mit 211 Brush)

*mit einem mittelblauen Kajal eine Linie über der Lidfalte ziehen (Khol Hyacinth)

*jetzt zeichne ich mit einem dunkelblauen Geleyeliner den unteren und oberen Lidstrich, und schattiere den Strich über der Lidfalte etwas
(Fluidline Waveline mit 208 Brush)

*unter den Augenbrauen deckend weißen matten Lidschatten auftragen (Gesso 239 Brush)

*Augenbrauen mit Gel in Form bringen (Brow Set Clear)
*Augenbrauen schwarz nachzeichen, ich hab es nicht so intensiv gemacht wie auf dem Face Chart (Carbon und 208 Brush)
*Base für die Wimpern auftragen (Prep+Prime Lash)
*Wimpern schwarz tuschen (Splashproof Lash)
*etwas weißen Kajal in der Waterline auftragen (Khol Fascinate)

3.Lippen
*Lippen mit pinkem Lipliner umranden (Lip Pencil Magenta)
*in der Mitte pinken Lippenstift auftragen (Show Orchid)

*mit rotem Lippenstift nach außen hin schattieren (Kanga Rouge und Mattene Powersuit)
*auf der Unterlippe in der mitte weiß auftupfen (Chromaline Pure White)


das fertige AMU:



Montag, 23. März 2009

Deep Feelings

Hallöchen einen guten Start in die neue Woche wünsche ich euch allen!
Nachdem ich mit der Arbeit fertig geworden bin hab ich wieder etwas gepinselt mit der Passions of Red "Influating Rose" Palette.
Ist von den Farben her ganz ähnlich wie mein Makeup gestern ich hoffe das langweilt euch nicht :-D


Innenwinkel: Bon Fete
bewegliches Lid: Platonic
oberhalb der Lidfalte: Cavort
Außen: Deep Feelings
Highlighter: Satisfy
Lipstick Creme D Nude

Sonntag, 22. März 2009

Climate Blue

Mal nicht nur rosa :-D Brauchte mal wieder etwas mit einer dunkleren Farbe. Das Royal Tour Trio aus der Dame Edna ist super, die Farben sind so schön vor allem dieses mittlere rosa/lila Dame's Desire, da gibt es im normalen Sortiment nichts ähnliches.
Kann gar nich verstehen das so viele Probleme mit der Textur hatten.


Glitz Gloss Ramoneo

Soft Flower

Hallo ihr Lieben,

gestern war mir wieder nach Frühlingsfarben, momentan mag ich nichts dunkles.
Für den Eyeliner hab ich Chromaline in Pure White und Basic Red gemischt, das ergibt einen tollen rosa Liner. Durch die cremige Konsistenz lassen sich alle sehr gut mischen und die Farben werden trotzdem noch intensiv und deckend sodass man sie noch als Eyeliner benutzen kann. Ihr könntet euch damit natürlich auch verschiedene Farben mischen und als Lidschatten Base benutzen.



Blog Widget by LinkWithin